Sonntag, 19. Oktober 2014

Antizyklische Beatschau, mit Chloe March ...


... janz klar, da draussen ist noch viel zu viel erfreulicher Spätsommer, aber diese Perle kann auch später gerne erneut goutiert werden, der Trend geht ja ohnehin zur Beatvorratshaltung, wa? Wundervoll-melancholisches Singer/Songwriterpathosgebrumme mit perfekter Instrumentierung und hinreissender Stimme. Und dieses Video mag ich auch gerne. Kurz: Flaneurempfehlung.

Samstag, 18. Oktober 2014

Postrockperle(nsuche). Heute mit: Mutyumu


Unforgiven ist unverwechselbar. Was die japanischen Klangmagier Mutyumu hier hierbei zaubern sucht seinesgleichen. 375 Sekunden voller erlesenser Kontrapunktion und des emotionalen Kontrasts. Schleppend/aufpeitschend, chaotisch/melodisch, harmonisch/dissonant, verletzlich/zerstörerisch, erhebend/verstörend. Eine der spannendsten Bands dieses Monats. Vielleicht sogar dieses Jahres. Wächst bei jeder Wiederholung. Ich danke für diesen Tipp!

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Is mal wieder Zeit für schön slicken Funk: Smoove & Turrell: Lay It On Me



Ich mag die beiden ja schon seit Jahren, wegen ihres unaufgeregten, bös groovenden Krams und dieses schnieke Video passt auch wieder mal wie Stein auf Scheibe. Wirklich hübsch. *Liebe geben*.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

... Ihr sagt es sei nur Entertainment, doch für mich ist es Gewalt ...


Sookee sagt so vieles wahres in dem Track, dass es mehr als anmassend wäre ihren Text zu erläutern. Wichtiger, gnadenlos ehrlicher Text. Anhören, zuhören, lernen, umsetzen.